weather-image
14°
lego star wars komplette saga kostenlos online spielen

dating sites that are free to send messages Kita-Neubau: Stadt favorisiert Festplatz

er sucht sie kreis viersen SPRINGE. Die Stadt hat erste Pläne für eine Groß-Kita an der Harmsmühlenstraße vorgelegt.

270_0900_103807_festplatz1.jpg
marita

wie lange dauert es vom kennenlernen bis zur beziehung Autor

frauen kennenlernen gute frage Marita Scheffler was männer von frauen nicht hören wollen Redakteurin sie sucht ihn ab 60

chat online free american Auf der Wiese, auf der bisher das Schützenfest-Zelt stand, soll demnach eine Einrichtung mit sieben Krippen- und vier Kindergartengruppen entstehen. Fraglich ist, ob der Untergrund tragfähig ist: Ein Bodengutachten ist bereits in Auftrag gegeben.

christliche dating seite gratis Die neue Kita wäre doppelt so groß wie die größten Einrichtungen, die es bislang im Stadtgebiet gibt. In ihr könnten mehr als 200 Jungen und Mädchen betreut werden. Das zeigt, wie drängend die aktuelle Lage vor allem in der Kernstadt ist – und wie viele Eltern zuletzt keinen Wunsch-Platz für ihren Nachwuchs bekommen haben.

free dating apps other than tinder Die Stadt hatte in den vergangenen Monaten händeringend nach Grundstücken gesucht, auf denen sie eine neue Kita bauen kann. In der Fachausschuss-Sitzung am 21. August soll eine Liste mit allen potenziellen Standorten vorgelegt werden (wir berichteten) – allerdings hinter verschlossenen Türen: Das vollständige Dokument sei nicht für die Öffentlichkeit bestimmt, schreibt Bürgermeister-Vertreter Clemens Gebauer in einer Drucksache.

free online psychic chat now Aus dem Papier geht aber auch hervor: Der Standort, der nach derzeitigem Stand am ehesten für eine Groß-Kita infrage kommt, ist eben jener Festplatz an der Harmsmühlenstraße. Über dessen Eignung wird deshalb auch im öffentlichen Teil der Gemeinschaftssitzung von Planungs- und Sozialausschuss diskutiert.

singlebörsen für ältere kostenlos Das Grundstück grenzt an das Otto-Hahn-Gymnasium, die beiden Sporthallen im Süden der Kernstadt, die Tennisplätze, das Hallenbad und den Minigolf-Platz. Die große Wiese ist bislang vor allem für Schützenfeste wichtig: Hier steht das Festzelt. Auch Zirkusse geben auf dem Areal ihre Gastspiele, das Osterfeuer findet hier statt – den größten Teil des Jahres wird die Grasfläche allerdings nicht genutzt.

questions to ask in an online dating message Was sie für die Kita-Pläne interessant macht: Das Grundstück gehört bereits der Stadt, es könnte schnell bebaut werden. Das neue Gebäude könnte sich „in die vorhandenen Nutzungen der Gemeinbedarfseinrichtungen wie Schulen, Sporthallen, Tennishalle und Hallenbad einfügen“, schreibt Gebauer in der Vorlage. Dank des bereits vorhandenen Hallenbad-Parkplatzes kann die Fläche einfach erschlossen werden. Auch Lärmschutz-Probleme dürfte es nicht geben, wenn die Kita-Räume nach einem geschickten Muster angeordnet werden.

xbox 360 kostenlos spiele runterladen Wie viele Millionen der Neubau kosten wird? Dazu kann die Stadt derzeit noch keine Schätzung abgeben – die Idee ist viel zu frisch. Ein entscheidender Knackpunkt bei der Machbarkeit dürfte das Ergebnis des Bodengutachtens sein, das bereits läuft.

hässliche mädchen kennenlernen SPD-Fraktionschef Bastian Reinhardt hatte in dieser Woche im Gespräch mit der NDZ die benachbarte Hallenbad-Wiese statt des Festplatzes für einen Kita-Neubau favorisiert: So könne man die Vorteile des Standorts nützen und müsste den Festplatz nicht aufgeben. Die Stadt ist bei ihren Beratungen unterdessen offenbar zu einem anderen Ergebnis gekommen.

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare